Gestartet sind wir mit 400.- Euro und am heutigen Abend konnten schon die 1000er Marke geknackt werden, sowie auf der Spenderliste verbucht werden. Einen ganz großen Dank an alle, die mit in unser Boot einsteigen und dazu beitragen das Hilfprojekt für die Schule umzusetzen.

Herzlichen Dank an Euch,

Thomas, Peter, Anschi und Achim.


Schließlich braucht dieses Projekt natürlich eine Homepage um unser Vorhaben kund zu tun und natürlich um die Spender auf dem Laufenden zu halten.

Diesen Part hatte Peter übernommen und sogleich auch noch eine Facebookseite eingerichtet, was dann so nach und nach mit Infos bestückt wird. Ebenso auch eine Seite auf YouTube, wo wir unsere Hilfsprojekt in Bild und Film veröffentlichen.


Nachdem nun die Grundkonstellation unseres Projektes allgemeine Unterstützung fand, haben wir unseren Reiseleiter Olli Carstens von Buschmann Safaris mit diesem Projekt überfallen. Denn er muss nun schließlich mit unserem Tourfahrzeug das Logistikproblem lösen, was aber eigentlich kein Problem darstellt. Das Gefährt mit dem wir fünf inkl. Reisefürhrer unterwegs sind hat Platz genug.


Die Idee ein Hilfsprojekt auf unserer Reise im Januar 2022 kam uns spontan. Bei unserer Reiseplanung in den Norden Namibias mit Buschmann Safaris, stießen wir in Google Maps immer wieder auf die Epupa Primary School. Wir schauten uns nur gegenseitig an und es war klar, bei dieser Tour wollen wir mit einer Spendenaktion diese Schule unterstützen.

Seite 2 von 2